normal FontSizebigger FontSize
Freitag, 19.05.2017

Award: Doppel-Auszeichnung für die ECE

Shopping Center Arkad Szeged UngarnShopping Center Arkad Szeged Ungarn

Der Shopping-Center-Betreiber hat beim Real Estate Brand Award 2017 in zwei Kategorien als stärkste Marke in der Immobilienwirtschaft überzeugt. Die ECE, Hamburg, erhielt in der vergangenen Woche Awards in den Segmenten Property Manager Deutschland und Real Estate Developers Retail Europa.

Ihre Markenpositionierung sowie ihre nachhaltige Strategie zur Markenführung wurden prämiert – sowohl als Entwickler als auch als Portfolio-Manager.

Die Auszeichnungen sind das Ergebnis der Real Estate Brand Value Study, einer europäischen Markenwert-Studie. Das European Real Estate Brand Institute evaluiert jährlich rund 1.200 Immobilienmarken in 26 Teilbereichen und Asset-Klassen. Darüber hinaus erfolgt eine Befragung von mehr als 26.000 Branchenexperten zur Markenführung von Unternehmen, Projekten und Standorten.

Das Institut analysiert so die Positionierung der Marken im Wettbewerbsumfeld anhand festgelegter Kennzahlen und benchmarkfähiger Leistungsindikatoren, mit Hilfe derer der Markenwert der untersuchten Unternehmen ermittelt und verglichen werden kann.

Die Real Estate Brand Awards werden seit 2009 vergeben. Erstmals übernahm die Schirmherrschaft der Real Estate Brand Club und es gab eine Kooperation mit dem Zentralen Immobilien Ausschuss (ZIA).

„Wir freuen uns über diese besonderen Anerkennungen der ECE als eine der stärksten Marken in der Immobilienwirtschaft“, so Joanna Fisher, ECE-Geschäftsführerin für das Center-Management bei der Preisverleihung im Axica in Berlin.

„Besonders erfreulich ist, dass wir den Preis sowohl in der Kategorie Real Estate Developer Retail Europe als auch in der Kategorie Property Manager Deutschland erhalten haben und wir somit in beiden Bereichen als starke Marke wahrgenommen werden“, so Henrie W. Kötter, Chief Investment Officer der ECE.

Der Shopping-Center-Betreiber wurde 1965 von Versandhauspionier Werner Otto gegründet und befindet sich noch heute im Besitz der Familie. Das betreute Marktwertvolumen beträgt 33,5 Mrd. €. Knapp 200 Einkaufszentren in 14 Ländern in Europa befinden sich im Portfolio mit einem Gesamtjahresumsatz von 24 Mrd. €.

www.ece.de




Redaktion food-service