normal FontSizebigger FontSize
Freitag, 11.08.2017

Hans im Glück: Vier neue Standorte, zwei realisiert, zwei in Planung

Die Hans-Burger gibt es nun in Bochum und Pforzheim - und bald auch in Dortmund und Ausgburg. Foto: Hans im GlückDie Hans-Burger gibt es nun in Bochum und Pforzheim - und bald auch in Dortmund und Ausgburg. Foto: Hans im Glück

Mit zwei Eröffnungen startete die Better-Burger-Kette in die zweite Jahreshälfte. Außerdem stehen bereits zwei weitere neue Standorte fest.
 
Seit dem 12. Juli können die Bochumer in der Kortumstraße 39 auf 300 Innen- und circa 50 Außenplätzen die Hans-im-Glück-Burger verspeisen. In Pforzheim ist es seit dem 27. Juli so weit: In der Jörg-Ratgeb-Straße 15 laden rund 180 Sitzplätze im Innenbereich sowie 200 Plätze auf der Terrasse zum Verweilen ein.
 
Voraussichtlich noch bis Ende dieses Jahres eröffnet Hans im Glück am Dortmunder Hansaplatz (Wißstraße 14-18). Der ca. 270 m² große Gastraum wird über rund 300 Sitzplätze verfügen. Weitere Plätze und einen Blick auf den Hansaplatz verspricht der große Außenbereich. „Der Mietvertrag ist bereits unterschrieben. Nun können wir es kaum erwarten, mit dem Umbau zu beginnen“, erzählt Thomas Hirschberger, Gründer und Inhaber der Hans im Glück Franchise GmbH. Und auch in Bayern freut man sich bereits auf Zuwachs: Ab Mitte 2018 wird Schwabens erster Hans im Glück in die neu entstehende Studenten-Apartmentanlage ‘studiosus 5‘ im Textilviertel an der Nagahama-Allee (Oberbürgermeister-Hohner-Str. 1b) ziehen.
 
Die HANS IM GLÜCK Franchise GmbH ist seit 2010 aktiv und mit aktuell 48 Burgergrills auf Wachstumskurs. Markenzeichen sind kreative Burger- und Cocktailvariationen.
 
https://hansimglueck-burgergrill.de/







Redaktion food-service
Mehr zum Thema