normal FontSizebigger FontSize
Montag, 15.05.2017

Starbucks: Größte Reserve Roastery eröffnet 2019 in Chicago



Ein unvergleichliches Kaffee-Erlebnis will Starbucks seinen Gästen in Chicago bieten. In einem symbolträchtigen Gebäude auf der North Michigan Avenue wird die dritte Reserve Roastery in den USA eröffnen und die sechste weltweit. Damit will Starbucks die globale Kaffee-Industrie verändern.

Die erste Reserve Roastery gibt es seit Dezember 2014 in Seattle. In New York City soll ein weiterer US-Standort 2018 an den Start gehen. International wird zuvor voraussichtlich Ende 2017 in Schanghai, 2018 in Mailand und Tokyo Premiere feiern.

“Having opened our first Starbucks store in Chicago nearly 30 years ago, our first outside of Seattle, this is a very special city for me. At the time, it was a true test for Starbucks because the Chicago customer is so savvy and discerning about their coffee,” sagte Howard Schultz, Starbucks Executive Chairman. Schultz kümmert sich nun ausschließlich um die Weiterentwicklung der Roasterys, nachdem er im April seinen Posten als Starbucks CEO an Kevin Johnson abgegeben hat.

“Chicago is a city of neighborhoods, so we took our time to find an incredible space to match the unprecedented coffee experience our premium Roastery will offer. To be located on one of the best-known retail streets in the world is a proud moment for all of us and we can’t wait to bring Chicago and the world a coffee experience worthy of their most premier real estate.”

Die neue Chicago Roastery soll auf rund 4.000 qm eine Rösterei beherbergen, das Brühen von Kaffee in allen Varianten spielen sowie die Verpackung von seltenen Kleinstmengen besonderer Bohnen in Szene setzen. Zudem werden auf der Karte Reserve Getränke und Mixturen stehen.

Weiteres Highlight: das Sortiment frischer Backwaren der Marke Princi. Die italienische Premiumbäckerei wird in alle Reserve Roasterys integriert. Spezielle Offerten soll es zum Frühstück, Lunch und Dinner geben.

Auf dem Investor Day im vergangenen Jahr hat Starbucks die Eröffnung von weltweit 20 bis 30 Reserve Rosterys angekündigt sowie 1.000 Reserve Stores mit einem schlankeren Sortiment.

Das Unternehmen mit Sitz in Seattle zählt aktuell mehr als 25.000 Kaffeebars und ist somit in diesem Segment Weltmarktführer.

www.starbucks.com
www.princi.com




Redaktion food-service