normal FontSizebigger FontSize
Mittwoch, 09.08.2017

Wagamama: Neueröffnung in Boston – mit Cocktailkarte



Seit 10 Jahren ist das britische Asia-Noodle-Konzept Wagamama in den USA vertreten. Soeben eröffnete die dritte Filiale in Boston.

Das Konzept hat sich auf asiatisch inspirierte Gerichte spezialisiert und serviert Ramen und Soba genauso wie Pad Thai oder Donburi, Currys, Salate und frische Säfte. Auch Steak Bulgogi und Gyoza finden sich auf der Karte. Anders als in den beiden anderen Filialen der Stadt hat die neue Filiale im Seaport District nun auch eine große Cocktailkarte, in der klassische Cocktails mit asiatischen Spirituosen gemixt werden: Yuzu Mojito mit Tanduay Asian Rum und Yuzu Likör oder Whisky Sour mit japanischem Whisky und Lapsang Souchong Likör. Ebenfalls auf der Karte finden sich asiatische Craft-Beer-Sorten.

Wagamama musste jüngst eine Filiale in Boston schließen und ist mit dieser Neueröffnung nun wieder bei drei Standorten. In den USA befindet sich zudem noch in New York ein Restaurant der Kette. Das Fast Casual-Format mit seiner Kaizen-Philosophie steht heute für mehr als 170 Restaurants in über 20 Ländern - und ein Großteil im Heimatmarkt.

www.wagamama.com





Redaktion food-service
Mehr zum Thema